Mittwoch, 17. August 2016

SÜNDE!!!

Meine Vorsätze strafen mich oft bittere Lügen, insbesondere im Bezug auf Bücher. Bei einer Bummeltour durch das CentrO in Oberhausen kamen wir nicht um den großen Tisch mit Mängelexemplaren in der Thalia Buchhandlung herum. Böse, böse, Bücher für 3,99 € das Stück. Und natürlich fand sich in den Untiefen des Wühltisches ein Exemplar, das schon seit mindestens einem Jahr auf meiner "Kauf, wenn dein SuB kleiner ist"-Liste steht.

Feed: Viruszone von Mira Grant. Ich LIEBE Zombiebücher, dabei ertrage ich Zombiefilme nur unter Zittern und Alpträumen. Aber Zombiebücher, ein Traum. Ich bin nicht der Mensch, der sich die Apokalypse wünscht, aber der Gruselfaktor bei Zombiebüchern ist ein ganz besonderer. Und mein absolutes Lieblings-Zombie-Buch ist Apokalypse Z von Manel Loureiro. Lest es! Es ist genial! Es ist so realitätsnah! Vom Herannahen der Katastrophe bis hin zum großen Chaos. Und der Zweitprotagonist ist eine Katze. Wenn das kein Argument ist?

Ich erhoffe mir von Feed ähnliche Hochgefühle wie bei Apokalypse Z, das ich dringend nochmal lesen muss. Aber beide Bücher wandern erst einmal auf den Lesestapel, denn die 10 zu lesenden Werke bis zur Buchmesse sind gewählt, zuerst kommen diese dran ;).

Zum Thema Geschichten: Es folgt bald Nachschub, in letzter Zeit hinke ich irgendwie ein wenig mit dem Schreiben hinterher *schäm*. Urlaub bedeutet nicht unbedingt mehr Freizeit und das Wochenende verbringe ich in der Welt der Spiele auf der Gamescom. Doch wer weiß, womöglich gibt das meiner Fantasie noch einen besonderen, virtuellen Kick ;).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen