Donnerstag, 3. November 2016

Kleine Häppchen zwischendurch

Um ein wenig von meinem Schreibfrust zu flüchten, kam mir eine Neuigkeit aus meinem Lieblingsverlag gerade recht! Erotik-Geschichten aus dem Drachennest. Im Drachenmondverlag findet man ja so einiges im Programm, aber erotische Kurzgeschichten? Die Verkündung am gestrigen Abend via Facebook hat mich sofort neugierig gemacht. Ich lese sehr gerne solche Geschichten. Und das nicht erst seit dem "Shades of Grey"-Hype. Es war vorher nur peinlicher, sich das einzugestehen ;).

Ich habe die Geschichte in der Mittagspause heruntergeladen und sehnsüchtig auf den Feierabend gewartet, um sie endlich zu lesen! Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht : D. Hier findet ihr das Buch auf Amazon. Und hier meine Rezension, die ich auch dort veröffentlicht habe:

Ich bin ein begeisterter Fan der Drachenmond-Geschichten und als ich gestern Abend von den geplanten Erotik-Storys gelesen habe, konnte ich mich nicht bremsen. Es wurde nicht zuviel versprochen.

Dragon ist der typische Macho, Gitarrist, Weiberheld. Er kriegt jede ab und hat einen recht hohen Verschleiß. Zumindest bis er verflucht wird. Nur noch Fire kann sein Blut zum Kochen bringen, doch sie setzt damit das Schicksal einer Spezies aufs Spiel, die für Dragen bislang nur auf dem zarten Papier von Märchenbüchern existierte.

Es wurde nicht verraten, welche Autorin die Geschichte um Fire und Dragon geschrieben hat. Doch ich habe nach dem Lesen eine Vermutung, ich denke, dass ich damit richtig liege. Denn der Schreibstil erinnert mich an eine andere Geschichte, die mich schon einmal verzaubert hat. Die Art zu erzählen gleicht Musik vor meinen Augen, es hat mir große Freude bereitet. Die "besonderen" Szenen sind sehr anschaulich beschrieben. Die Geschichte ist bis zum letzten Wort spannend. Die Figuren haben trotz der kurzen, gemeinsamen Lesezeit mein Herz im Sturm erobert.

Ich bin sehr froh darüber, dass ihr im Drachennest diese Idee mit den erotischen Geschichten ausgetüftelt habt. Tobt euch gerne weiter aus, ich freue mich auf weitere Geschichten aus der heißen Drachenhöhle :). 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen