Freitag, 20. Januar 2017

Autorenwahnsinn Tag 19 - Lieblingsbücherblogs

Ich folge bestimmt einigen hundert Bloggern über Facebook und behalte den Überblick so mehr oder weniger durch mein Blogger Dashboard. Da es eine Sturmflut an E-Mails wären, habe ich keinen davon per Mail abonniert. Es sind etliche! Ich habe nie gezählt und täglich finde ich neue Menschen da draußen, die über das Lesen schreiben. Und alle lese ich gerne! Aber diese drei möchte ich euch vorstellen, weil sie mich am längsten Begleiten:

Die liebe Sophia Suckel habe ich damals - wenn ich mich richtig erinnere - auf Myfanfiction kennengelernt. Im Gegensatz zu mir hat sie ihr Ziel, Autorin zu werden, von Beginn an weiter verfolgt, mit mehr Durchhaltevermögen. Und wenn ich heute ihre Beiträge lese, dann geht mir das Herz auf und bei diesem hier sogar die Tränendrüse: Hinter der Maske. Sophia hat einen wundervollen Stil entwickelt und ich lese ihren Blog schon deshalb gerne, weil die Worte so schön klingen :). Klarer Tipp!

Casus Angelus kenne ich durch das Castle of Night, die Jugendfreizeit der besonders magischen Art. Ihr Blog ist einer der ersten, dem ich damals angefangen habe zu folgen. Casus liest genau die Bücher, die ich auch gerne verschlinge. Ich mag ihre Rezensionen und auch das Blogdesign hat es mir angetan. Eine Seite, die ich gerne besuche und weiterempfehle.

Auch Saskia kenne ich aus dem Castle of Night und auch ihr folge ich seit es ihren Blog gibt. Sie hat mich damals auf die Vampire Academy Reihe aufmerksam gemacht, passend zu dem zu dieser Zeit bei mir vorherrschenden Vampirfieber. Ihr Geschmack gleicht meinem eigenen sehr, weshalb ich die Rezensionen ebenso gerne lese. Das Blog-Design ist hell und freundlich und lädt zum Stöbern ein. Noch eine Empfehlung meinerseits.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen