Donnerstag, 23. März 2017

Die erste Writer's Soul Autorenbox

Heute kam sie, die allererste Writer's Soul Autorenbox mit dem Motto "In a Plotbunny World". Die Box wird 4-mal im Jahr von Juliana zusammengestellt und an leidenschaftliche Autoren versendet, sofern diese zuschlagen und eines der guten Stücke bestellen. Ich bin durch das Schreibnacht-Forum auf diese Aktion aufmerksam geworden und war natürlich sofort gepackt von der Idee. Schließlich gibt es mittlerweile für alles eine Abobox. Und ich wollte schon immer mal eine haben, wusste aber nie, welche ich denn nehmen soll. Aber einer Box speziell für Autoren, der konnte ich nicht widerstehen. Natürlich musste ich dann die Märzbox sofort bestellen. Und hier ist sie, die erste von vielen:

Die Box kommt schön verpackt mit goldenem und schwarzem Papier, was ihr ein edles Aussehen verleiht. Natürlich liegt der Briefumschlag mit dem Spruch "Ich öffne mich zum Schluss" ganz oben. Also habe ich den als erstes ganz weit weg gelegt, um nicht in Versuchung zu kommen, während ich die anderen Schätze inspiziere.






Die Box enthielt zwei Bücher, eine Box, ein Lavendelsäckchen, Gummibärchen, Smartys, Plotbunnywürfel und den Umschlag. Und zwei Visitenkarten. Hach, es war Liebe auf den ersten Blick.













Diese Plotbunny-Dressurwürfel sind wirklich putzig. Auf jeder Würfelseite sind statt Zahlen einzelne Symbole aufgeklebt, mit denen man sich eine schöne Geschichte zusammenwürfeln kann. Auf den Karten steht je eine Erklärung und dann die Beschreibung zu der Bedeutung jedes Symbols. Ein tolles Spielzeug, mit dem ich mich in nächster Zeit sicher oft bei Kurzgeschichten beschäftigen werde ;).




Das sind die Smartys. Die stellenweise ein wenig demoliert sind xD. Und eine Visitenkarte.











Das Anti-Plotbunny-Kraut ist ein Lavendelsäckchen. Es duftet herrlich!!! Nicht, dass es die Häschen nun mehr anlockt statt sie zu verscheuchen oO. Andererseits werden wohl eher die Gummibärchen diese Tierchen eher anlocken...  


Diese bequeme Plotbunny-Höhle bietet jede Menge Platz für viele Plotbunnys auf kleinen Notizzettelchen. Man beachte die hasenförmige Büroklammer, die alle Zettelchen brav zusammen hält. Und das goldene Schokohäschen, das leider dieses Foto nicht überlebt hat... es wurde gefressen... von einer hungrigen Autorin.



Das hier sind die größten Schätze der Box!

Das Buch Wortschatz ist eine Art Autoren-Schreib-Statistik-Tagebuch-Dings. Für jeden Tag im Jahr gibt es eine Seite, auf der man seine erreichte Wortzahl eintragen kann, welche Stimmung beim Schreiben herrschte, an welchem Projekt gearbeitet wurde. Auch Abweichungen vom Plot können eingetragen werden. Eine tolle Möglichkeit, den Überblick zu behalten. Sowas brauche ich jetzt jährlich :D.

Das Notizbuch "... in a Plotbunny world..." ist so süß, dass ich mich kaum traue, etwas hinein zu schreiben. Aber ich denke, ich werde es künftig wirklich für sämtliche Einfälle verwenden, die mir so in den Sinn kommen. Plots für Kurzgeschichten oder längere Projekte. Der Titel prädestiniert dieses Büchlein für diesen Einsatzzweck!


Und nun der Brief, der sich zum Schluss öffnet. Eine sehr schöne Zusammenfassung des Inhaltes der Box, mit kreativer Beschreibung und ich liebe dieses Briefpapier und den Aufbau und kann es kaum erwarten, bald noch so eine Box zu bestellen. Ich bin jedenfalls jetzt Stammkunde und werde spätestens bei der Juni-Box erneut zuschlagen ;). Sofern die dann nicht vergriffen ist xD.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen