Montag, 27. März 2017

#wirsindtraumfaenger Tag 21 bis Tag 27 - Nachträge über Nachträge :D.

Ich habe die letzten Tage nicht einen #wirsindtraumfaenger Post verfasst. Das sollte ich dringend nachholen! Zwischen Ruhe und Erholung habe ich es irgendwie ein wenig aufgeschoben. Ein ganz kleines Bisschen. Aber hier sind die letzten Tage seit dem 21.3. ;):

#wirsindtraumfaenger Tag 21: Beste Filmstory
Ich liebe Filme, gehe furchtbar gerne ins Kino und meine Lieblingsstory ist Star Wars. Ich habe Krieg der Sterne als Kind in einem Stapel aus Videokassetten meiner Eltern gefischt und dann wieder und wieder geguckt. Der 5. Film war es damals und ich verstand zwar die Zusammenhänge nicht recht, die anderen Teile sah ich erst Jahre später. 

#wirsindtraumfaenger Tag 22: Empfiehl eine Debütantin / einen Debütanten
Es gibt so viele tolle Geschichten! Aber wenn es um Debütanten geht, da fällt mir direkt Jenny Karpe ein. "Zwei Kontinente auf Reisen" erschien zwar bereits Mitte letzten Jahres, aber es ist ein Debüt und noch dazu eines, auf das ich lange genug gewartet hatte. Seit der Frankfurter Buchmesse 2015 habe ich nach einem Buch von ihr gesucht. Und das, weil sie die einzige Autorin unter den Schreibnachtlern auf der Messe war, von der ich eine Visitenkarte erhielt, die aber keinen eigenen Roman vorstellte. Ich war damals ziemlich scheu und jeder drückte mir freundlich Goodies in die Hand mit tollen Covern. Außer Jenny Karpe. Das machte sie verdächtig. Auf der Visitenkarte stand doch Autorin! Wo war das Buch? Und es kam im folgenden Jahr. Und hier ist die Rezension dazu. Ein kurzer Einblick: Die Geschichte hat mich mehrfach überrascht und mit tollen Wendungen geglänzt ;).

#wirsindtraumfaenger Tag 23: Allererstes Buch
Das erste Buch, das ich gelesen habe, war "Küsst du noch oder beißt du schon" von Katie McAlister. Meine Freundin hatte mich damals mit den Worten "Du musst unbedingt die Schokoladen-Szene lesen" verlockt. Ich kann nur soviel zu dieser Szene sagen: Sie ist schmutzig. Sie ist heiß. Und sie war die erste, erotische Szene, die ich je gelesen habe xD. Ja, bis zu diesem Tag wusste ich nicht, dass es so etwas in Romanen gibt. Und weil der Faktor, dass der männliche Hauptdarsteller ein Vampir ist, mich noch heißer auf das Lesen machte, habe ich von da an so ziemlich jeden Vampirroman verschlungen. Heute lese ich nicht mehr nur Vampirgeschichten. Es gibt schließlich zu viele, tolle Ideen in der großen, weiten Welt ;).

#wirsindtraumfaenger Tag 24: Wohin willst du dich träumen?
Ich träume mich gerne an den Strand in eine gemütliche Hängematte, den Laptop auf dem Schoß und eine Geschichte im Sinn. Die Sonne küsst die schäumenden Wellen der See und ich haue in die Tasten. Gleichzeitig träume ich mich in eine einsame Skihütte mit großem Whirlpool und Blick auf den verschneiten Wald und einen zugefrorenen See. Ich sitze auf der Terrasse und schlürfe heiße Schokolade mit Marshmallows, den Laptop auf dem Schoß, eine Geschichte im Sinn xD. Ihr seht, unabhängig vom Ort läuft es auf dasselbe hinaus. Moment... ich glaube, ich habe etwas vergessen. Ich bin nicht Single. Ok, sagen wir ich schreibe dann am Strand oder auf der Terrasse, wenn mein Freund gerade schläft xD.

#wirsindtraumfaenger Tag 25: Mit wem willst du träumen?
Wie man an Tag 24 sieht, habe ich mich dahingehend korrigiert, dass mein Freund sich mit mir an diesen Orten aufhält. Wenn er auch beim Schreibprozess nicht anwesend ist. Er darf mir demnach gerne in meine Träume folgen :D.

#wirsindtraumfaenger Tag 26: Wer liegt auf deinem SuB?
Mh, mal überlegen. Sebastian Fitzek, Nalini Singh, Jennifer Wolf, Jennifer Jäger, Lana Rotaru, Allie Condie, Linda Schipp, Marlena Anders, Terri Terry, Kiera Cass,... Das sind zumindest die, die ich gerade von der Couch aus in meinem Regal identifizieren kann xD.

#wirsindtraumfaenger Tag 27: Was brauchst du zum Lesen/Schreiben?
Herzlich Willkommen in der Gegenwart! Ich bin beim heutigen Tag angekommen. Sowohl zum Lesen als auch zum Schreiben brauche ich Ruhe. Ich mag keine störenden Geräusche, wenn ich mich in meine Welten verkrümele. Eine Tasse Kaffee oder Heiße Schokolade sorgt für die nötige Stimmung. Manchmal bevorzuge ich auch Tee, aber das kommt auf meine Launen an. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen